Meine Bücher

Pseudonym: Sabrina Hallig

Hier sieht es aus, als hätte der Weihnachtsmann eine Konfettikanone benutzt, um Weihnachtsschmuck zu verteilen.

Die Adventszeit steht vor der Tür, doch an Besinnlichkeit ist für Lina in ihrem geliebten Café Meerhexe nicht zu denken. Eike wirft Lina vor, für jeden da zu sein, nur nicht für ihn. Es kommt zum Streit und sie trennen sich. Als sie dann noch erfährt, dass die Frau eines alten Familienfreundes gestorben ist und er ihre Hilfe braucht, wird ihr alles zu viel. Die Belastung durch die Trennung und das dadurch angespannte Arbeitsklima in der Weihnachtszeit beuteln das Team des Cafés so sehr, dass Lina erneut in ihren Depressionen versinkt. Dadurch gerät auch das traditionelle Weihnachtsfest für ganz Norderwitt in Gefahr. Nur ein Weihnachtswunder könnte die Lage jetzt noch retten …

Seitenzahl: 340
ISBN: 978-3-98760-633-5
Preis 13,00€ (Print)

Ein Strandcafé, eine unerwartete Herausforderung – und die ganz große Liebe?

Als Marie nach einem Unfall ins Seniorenheim zieht, schenkt sie ihrer Enkelin Lina die Meerhexe. Für die junge Fränkin ist der Umzug aus der Großstadt ins beschauliche Norderwitt ein Kulturschock. Völlig unerfahren in der Führung eines Cafés wachsen ihr die vielen Herausforderungen und ihr ebenso störrischer wie attraktiver Angestellter Eike bald über den Kopf. Überfordert und frustriert will Lina bereits aufgeben, doch es kommt anders. Mit ihrer Oma entwickelt sie einen Plan, der die Meerhexe und ganz Norderwitt umkrempeln soll. Doch Eike setzt alles daran, um dessen Umsetzung zu verhindern. Und dann taucht auch noch Mia auf und bringt das letzte bisschen Ordnung in Linas Leben zum Wanken …

Seitenzahl: 304 Seiten
ISBN: 978-3-98760-144-6
Preis: 13,00€ (Print)

Dieser verfluchte Valentinstag!

Es gibt nur einen Tag im Jahr, den Floristin Emma mehr hasst, nämlich den Tag vor Valentin. Dass sie die kommende Nacht durcharbeiten muss, nervt sie ebenso wie diese ganzen Pseudoliebenden, die sonst das ganze Jahr nur streiten. Dennoch wird sie in den sauren Apfel beißen und ihre Kunden glücklich machen, sogar diesen eingebildeten Schnösel Jack, der es sich in den Kopf gesetzt hat, sie vollkommen in den Wahnsinn zu treiben …

Pseudonym: Sabrina Schuh

Es gibt nur einen Ausweg, wenn das eigene Leben die Hölle ist …


Felicitas ‚Fee‘ Erpel leidet tagtäglich unter dem Psychoterror ihrer Klassenkameraden. Als sie die Chance auf einen Schulwechsel hat, erhofft sie sich, der ständigen Ausgrenzung zu entgehen. Doch stattdessen wird alles nur noch schlimmer. Fee sieht nur einen Ausweg und will sich das Leben nehmen. Markus vereitelt in letzter Sekunde den Suizidversuch und überzeugt sie von einer Therapie. Allerdings weiß Fee nicht, ob sie dem Leben eine weitere Chance geben kann. Denn obwohl Markus an ihrer Seite steht, sitzen die Verletzungen tief in ihrem Herzen und werfen dunkle Schatten.
In »Das Herz voll ungehörter Schreie« erzählt Autorin Sabrina Schuh eine düster-romantische Geschichte über Ausgrenzung, Todeswünsche und den schweren Weg eines jungen Mädchens auf der Suche nach ihrem wahren Ich.

Ein verlorenes Buch
Ein rätselhafter Code
Ein Strudel der Gewalt

Moritz Leben ist ein Albtraum. Häusliche Gewalt und Unterdrückung bestimmen seinen Alltag. Sein einziger Zufluchtsort: die Welt der Zahlen und Formeln. In dieser lebt auch die hochbegabte Josie, die dennoch ganz andere Problemen plagen. Die Essstörung ihrer besten Freundin und ein geheimnisvolles Tagebuch stellen ihr Leben auf den Kopf. Kann die Magie der Zahlen die beiden Jugendlichen retten oder verlieren sie alles? Vielleicht sogar ihr Leben?

In Unter gläsernen Fassaden spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen des Grimmschen Aschenputtels und Dickens Weihnachtsgeschichte ein düsteres Märchen über toxische Familien, Hilflosigkeit und das schwere Leben eines misshandelten Jungen.

Seitenzahl: 352 Seiten
ISBN: 978-3966982665
Preis: 10,99€ (Print) / 3,49€ (eBook) | Bestellbar unter: Amazon oder signiert bei mir

In „Das Vermächtnis der Sidhe“ stellen sich die Autorinnen Sylvia Rieß und Sabrina Schuh der großen Herausforderung, das Märchen der Gänsehirtin am Brunnen zu adaptieren und aus zwei völlig verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Während Rieß dem König aus dem Original eine neue Geschichte verleiht, entführt uns Schuh in die Fußstapfen der verstoßenen Prinzessin.

Ihre Geschichten sind zwei und doch eins unabhängig lesbar und in sich abgeschlossen, ergeben sie dennoch erst gemeinsam ein Gesamtbild.

Die Tränen der Sidhe – Sylvia Rieß Seit Jahren erhebt die Klatschpresse schwere Vorwürfe gegen Arthur König. Angeblich soll er seine jüngste Tochter aus dem Haus geworfen haben. Dabei weiß Arthur selbst nicht, was zum Bruch zwischen ihnen führte. Nur eins ist sicher: Flora kann oder will nicht gefunden werden. Doch als Arthur eine fatale Diagnose gestellt wird, begreift er, dass er nicht sterben kann, ohne Flora zumindest einmal wiederzusehen. Wie jedoch soll er sich diesen letzten Wunsch erfüllen, der selbst die Polizei seit sieben Jahren vor ein unlösbares Rätsel stellt?

Das Herz der Sidhe – Sabrina Schuh An Floras 25. Geburtstag offenbaren ihre Onkel ihr ein unglaubliches Familiengeheimnis und drohen, sie umzubringen, wenn sie sich nicht für die Familie entscheidet. Völlig aufgelöst flieht Flora und läuft dabei Graf Theobald von Wasserfeld in die Arme, der ebenfalls auf der Abschussliste ihrer Onkel steht. Schon bald finden sich die beiden auf einer Flucht quer durch Europa wieder, die nur ein einziges Ziel hat: gegen unsterbliche Wesen bestehen und überleben.

Seitenzahl: 258 Seiten
ISBN: 9783966984850
Preis: 12,00€ (TB) | 3,99€ (eBook) | Bestellbar unter: Amazon

Ein geplatzter Traum
Ein Leben im Abseits
Ein Himmel voller Sterne

Die aufstrebende Modedesignerin Silke hat alles, wovon sie jemals geträumt hat. Als der plötzliche Unfalltod ihrer Eltern sie völlig aus der Bahn wirft, verliert sie nicht nur ihren Job und ihr Zuhause, sondern auch jede gesellschaftliche Struktur. Anfangs noch voller Hoffnung, vom vielgepriesenen Sozialstaat aufgefangen zu werden, erlebt Silke eine bittere Enttäuschung nach der anderen. Sie ist von nun an auf sich allein gestellt und muss lernen, in der rauen, unbarmherzigen Welt der Obdachlosen zurechtzukommen. Allerdings bleibt ihr wenig Zeit, diese Herausforderungen zu meistern, wenn sie nicht das Letzte verlieren möchte, was ihr geblieben ist: ihr Leben.

In „Unter pinken Sternen“ spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen der Grimmschen Sterntaler eine in sich geschlossene, düstere Gesellschaftskritik über Schuldgefühle, Verzweiflung und das schwere Leben einer jungen Obdachlosen.

Seitenzahl: 344 Seiten
ISBN: 978-3-96443-653-5
Preis: 10,99€ (Print) / 3,49€ (eBook) | Bestellbar unter: Amazon oder signiert bei mir

Pseudonym: S.L. Dragoria

Zeitreisende dürfen auf keinen Fall bemerkt werden, um die Zukunft nicht zu verändern? Schön wär’s, findet zumindest Louis, denn dann wäre er seinen Job als Weltentänzer los und könnte endlich sein Wunschleben führen. Leider sehen der Rat der Weltentänzer und eine magische Sanduhr das völlig anders und ziehen ihn tief in ein Abenteuer hinein, das er nur mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Selbstironie bestehen kann.

»Weltentänzer – Die magische Sanduhr« ist der packende Auftakt einer unkonventionellen Zeitreisen-Reihe, die mit viel Humor und einem neuartigen Regelwerk für Zeitreisen besticht.